Protected Road-Status entfernt

HERE hat kürzlich entschieden, dass nun alle User des Map Creator in der Lage sein sollen, die Geometrie auch der Straßen höherer Klassifizierung zu korrigieren bzw. anzupassen. Wie Dir bekannt ist, war die Geometrie dieser höherrangiger Straßen für lange Zeit geschützt, d.h. es war dem User in der Vergangenheit nicht möglich, hier geometrische Anpassungen vorzunehmen.

Die früher geschützten Straßen mit diesem Status im Map Creator beziehen sich auf ein bestimmtes Set von zusätzlichen Navigationsattributen in der HERE-Core Map, die sogenannten „ADAS“-Attribute. Zum Thema ADAS haben wir kürzlich im Blog einen Artikel verfasst.

Als Folge dieser Änderung wurde entsprechend auch das Quick-Display „Geschützte Straßen hervorheben“ aus der Tool-Bar unten rechts entfernt.

Du kannst nun also, so wie bei den Ortsstraßen seit jeher, einen Shape-Point (roter Kreis oder schwarzer Punkt) entlang eines Links, einen Node am Anfang oder Ende eines Links oder sogar einen Node einer Kreuzung mit einer oder mehreren anliegenden Straßen anfassen (rote Raute) und die Geometrie verschieben und anpassen. Dabei wird der Mauszeiger zu einem Kreuz (siehe folgendes Bild), was Dir zeigt, dass diese Aktion nun möglich ist.

ProtectedRoads1.JPG

Falls es Dich interessiert, welche Straßen in der Core Map ADAS-Attribute haben, dann erkennst Du das an dem „A“-Symbol ganz oben im Attributenfenster links neben „Straße bearbeiten“.

protectedSymbol

Die ADAS-Attributierung in der Core Map ist sehr komplex und sehr bedeutend für High End Navigationssysteme. Daher ist es Vorgabe, dass jede Kartenänderung an diesen Straßen einzeln mit größter Sorgfalt entsprechend der HERE Datenbank Spezifikationen zu Geomtrie vom Moderatoren-Team überprüft werden muss.

Falls Du zu diesem Thema Fragen haben solltest oder allgemein Feedback geben möchtest, geht dies direkt hier im Blog, im Map Creator-Diskussionsforum oder per Mail an mapcreatoraustria@here.com, mapcreatorgermany@here.com oder mapcreatorswiss@here.com. Auch möchten wir an dieser Stelle nochmal unsere Facebook-Gruppe erwähnen, in der fleißig diskutiert werden darf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s