Map the Alps

Planst Du einen Ausflug oder wohnst Du sogar in der wunderschönen Landschaft der Alpen? Besitzt Du ein Smartphone oder eine Dashcam/Action-Cam? In diesem Fall bist Du definitiv die richtige Person für dieses Abenteuer! HERE, Mapillary und Garmin laden zur „Map the Alps“-Aktion ein, die bis zum 31. Oktober andauert. Mapillary, den meisten wahrscheinlich schon seit langem bekannt, eine globale Crowdsourcing-Plattform für straßenbasierte Fotos, und HERE sind bereits seit einigen Jahren Partner bei verschiedenen Projekten.

Wie kannst Du dazu beitragen und mitmachen? Es ist ganz einfach: Lade die Mapillary-App auf Dein Handy herunter (verfügbar in Google Play und im Apple Store), logge Dich ein oder erstelle einen neuen Account über diesen Link, wenn Du bisher noch keinen Zugang hast, und sammle Bilder auf den Straßen, auf denen Du während Deiner Reise fährst. Die Mapillary-Anwendung ermöglicht es Dir, Fotos in Reihe aufzunehmen, die die Abdeckung in den Regionen erhöhen und der Community für verschiedene Anwendungsfälle zur Verfügung gestellt werden, wie z.B. dem HERE Map Creator, der es  Benutzern  ermöglicht, die Qualität der Karten, die täglich von Millionen von Menschen benutzt werden, zu verbessern. In diesem speziellen Fall werden die Bilder als Referenz für spezielle Mapping-Aktivitäten verwendet.

Es gibt Preise! Die Top 3-Gewinner (unabhängig vom Herkunftsland) innerhalb eines oder mehrerer der 6 unten aufgeführten Länder, erhalten einen 50€ Amazon-Gutschein, der Viert- und Fünftplatzierte jeweils einen 30€ Amazon-Gutschein. Um zu den möglichen Gewinnern zu gehören, müssen aber mindestens 50km an Mapillary-Fotos innerhalb der angegebenen Bereichszellen pro Land gesammelt werden. Um die gültigen Bereiche für die Challenge und das aktuelle Ranking in den einzelnen Ländern einzusehen, kannst Du diese Länder-Links verwenden:

 

 

Um herauszufinden, wo sich die Bereichszellen befinden, schaue in die Karte (über den entsprechenden Länder-Link oben), suche in der Karte nach den Nummern der Zellen und zoome dann herein, um dir den Inhalt der Zelle anzuzeigen. Es geht nur um das Straßennetz innerhalb der jeweiligen Zellen.

Bei der Auswertung der gesammelten Mapillary-Kilometer für die finale Rangliste werden nur die Fotos berücksichtigt, die innerhalb der nummerierten Zellen gesammelt wurden! Bitte beachte, dass die Bereichszellen in einigen Fällen aufgrund der höheren Anzahl von z.B. Campingplätzen innerhalb der Gebiete unterschiedliche Formen haben können (siehe Bild).

 

Alpes_grid_example

 

Tipps&Tricks:

  • Bitte daran denken, das Handy während der Aufnahme ständig sicher zu fixieren und so zu platzieren, dass das Sichtfeld während der Fahrt Verkehrszeichen erkennt
  • Wenn Du für die Aufnahme der Fotos keine Halterung für Dein Handy besitzt , kannst Du Dir eine über diesen Link kostenlos bestellen (auch für ein Fahrrad)
  • Fotos bitte in günstigen Lichtverhältnissen aufnehmen (hier Vorschläge dazu)
  • Überprüfe am besten vor der Aufnahme, ob die Straßen/Wege in der jeweiligen Zelle, die Du Dir „vorgenommen hast“, nicht schon eventuell von anderen in beide Fahrtrichtungen befahren wurden (Du erkennst das an den grün gepunkteten Tracks). Aus gleichem Grund lade bitte auch möglichst rasch die aufgenommenen Fotos über die Mapillary-Anwendung hoch, sobald eine günstige Internetverbindung besteht (am besten im WiFi-Netz). Bei der Aufnahme über ein anderes Gerät (z.B. Dashcam) können Informationen zum Hochladen der Fotos hier abgerufen werden.

 

Wichtig: Für die Kommunikation mit den Gewinnern benötigen wir deren Email-Adressen.

 

Bei Fragen/Anregungen zu dieser Challenge schicke uns bitte eine Mail an mapcreatorgermany@here.com, mapcreatoraustria@here.com oder mapcreatorswiss@here.com.

 

Viel Spaß und viel Glück bei „Map the Alps“

 

Eric&Georg

 

 

 

Ein Gedanke zu “Map the Alps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s