Map Creator: Tipps&Tricks

Heute wollen wir Euch einige hilfreiche Tipps zum Editieren geben, die nicht neu sind, jedoch einigen nicht unbedingt bewusst.

Multi-Link-Selektion:

Um mehrere Links gleichzeitig zu editieren, gibt es diese Möglichkeiten:

  • Shift+linke Maustaste auf weitere Links
  • Shift+Viereck mit der Maus um die gewünschten Links aufziehen
  • Alt+Klick auf einen Link, um alle Links mit dem gleichen Namen zu selektieren

Multi_link_selection

Die Links müssen zum Editieren verbunden sein und man kann bei richtungsabhängigen Attributen (wie z.B. Speed Limits) nur die Links zusammen editieren, die in die gleiche Richtung zeigen.

 

Ändern des Transparenzgrades der Straße:

Um die Situation auf dem Satellitenbild „unter“ oder nahe der Straßengeometrie besser erkennen zu können, hilft es, die Straße „transparenter“ zu machen. Dafür gibt es den Shortcut „Strg/Alt/+ bzw. -„.

transparency

 

Suche nach Koordinaten:

Im Suchfeld kann man auch nach Koordinaten suchen. Diese müssen im Dezimalformat eingegeben werden, also z.B. „50.94121457757359, 6.957980957927674“ (Kölner Dom). Übrigens ist die Koordinate in der URL die des Fadenkreuzes in der Mitte der Karte (am besten zu erkennen mit einem aktivierten Satellitenbild).

 

Auswahl eines von mehreren überlappenden Sonderzielen:

Im Falle von „übereinander liegenden Sonderzielen“ in der Karte geht man einfach mit der Maus über den „Stapel“ und wählt dann das Sonderziel aus, was man editieren möchte.

Place_expander

 

Bitte lasst uns wissen, wenn Ihr gerne möchtet, dass wir über bestimmte weitere nützliche Tricks im Map Creator berichten. Vielen Dank.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s